10.Tag 10:55 Uhr – Planung der letzten Teilstrecke

Wir sind noch nicht mal in Gibraltar angekommen, dennoch planen wir schon die nächsten Tage. Die Prognosen verheissen nichts Gutes. Der Wind kommt zwar aus der richtigen Seite, dennoch mit 35 Knoten und dem zu erwartendem Düseneffekt könnte es kritisch werden. Die Windspitzen sind erfahrungsgemäss nochmals einiges stärker. Also, das heisst für uns weiter Wetterdaten studieren und abwarten.

20140128-095710.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.