29.01.2014 10:00 Uhr- Die letzte Etappe startet

Die Wetteraussichten für die letzte Etappe bis nach Mallorca sind nicht optimal. Besser wird es aber in den nächsten Tagen auch nicht. So werden wir, mit Landabdeckung uns entlang der Spanischen Küste Richtung Balearen fortbewegen. Falls die Winde zu stark werden, können wir so einen Schutzhafen anlaufen. So bleibt uns leider keine Zeit Gibraltar genauer zu entdecken. Abgesehen von einem Spaziergang gestern Nachmittag und den Besuch des Supermarktes sahen wir nicht viel von dem Land. Der Besuch des Affenfelsens müssten wir auf die nächste Reise verschieben.
Aber eben, unser Ziel Pollenca ist wichtiger. Zurzeit wird das Wasser nachgebunkert. Ebenfalls ist geplant noch die Tankstelle aufzusuchen. In Gibraltar gibt es nicht nur Alkohol, Luxusgüter und Zigarren zollfrei, nein auch die Treibstoffe sind steuerbefreit. Diese Gelegenheit nützen wir natürlich und füllen unseren Dieseltank auf.

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.