4. Tag Position Marina Ribadeo (Spanien)

Zuerst war heute ausschlafen angesagt. Nicht die wilde Party von gestern Abend war der Grund unserer Müdigkeit ;-), vielmehr haben die Strapazen der Biskayaüberquerung ihre Spuren hinterlassen.
Markus versucht verzweifelt einen Volvo-Penta Servicetechniker aufzubieten. Nicht ganz so einfach. In Spanien mahlen die Mühlen anders. Weiter Richtung La Coruna gehts frühestens heute Nacht. Das sagenhafte Cap Finisterre steht an. Wir nutzen die Zeit die Yakira von einer dicken Salzschicht zu befreien. Auch der defekte Windmesser muss repariert werden.

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu 4. Tag Position Marina Ribadeo (Spanien)

  1. Cornelia sagt:

    Guten Morgen,
    hier die Links zu den Webseiten, falls es bei der Entscheidung zum Weitersegeln hilft,
    wenn das stimmt, ist es ab Sonntag da eher ungemütlich:
    http://www.windfinder.com/forecast/finisterre#
    http://www.passageweather.com
    Wir verfolgen Eure Seite sehr gerne und wünschen gute Fahrt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.