Wechselbad der Gefühle

Die ständigen Verschiebungen unseres Startes hinterlassen Spuren. Obwohl die Freude sehr gross ist, dass es los geht, bleibt die Unsicherheit vor einer erneuten Absage. Die Wetterprognosen hier sind etwa so sicher die Prognosen der Muotathaler Wetterschmöcker. Die nächsten drei Tage haben wir kein Internet an Bord, das heisst keine aktuellen Wetterdaten, keine Webseiten Updates etc. Bei einem Notfall müssten wir unsere EPRIB auslösen. Dies würde dann eine aufwendige Rettunsaktion der Küstenwache auslösen. Natürlich werden wir das nicht benötigen.
Unsere aktuelle Position wird zweimal täglich aktualisiert.
Also, bald geht es los.

20140119-091209.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.